Zum Inhalt springen

Wilde Sau. Wie sie lebt. Wie sie schmeckt.

Foto: Frank Hertel, Gotha

Fleischskandale wie zuletzt der bei der Firma Tönnies geben Anlass zum Umdenken. Wenn Schweinefleisch, dann bitte BIO! Das Wildschwein ist der Urahne der heutigen Hausschweine. Es lebt wild und frei - mehr BIO geht also nicht. 

Wie das Wildschwein lebt, wo das Fleisch herkommt und wie vielseitig man es verwenden kann zeigt unser Wildtierexperte Armin Hafner bei einer Führung durch den heimischen Wald. Neben allerlei Wissen um das schwarze Borstenvieh und kleinen Eindrücken von dessen Wohnstube, gibt es auch eine Kostprobe schweinischer Leckereien. 

 

Termine: 

Sa. 10 Oktober, 16:00 am Naturfreundehaus Steighöfe, Stetten a.k.M.

So. 11. Oktober, 9:30 am Parkplatz zur Burg Wildenstein, Leibertingen

Kosten: 10€ pro Person

Empfohlenes Mindestalter: 7 Jahre

Anmeldung: Telefonisch oder per Mail, Anmeldeschluss ist der 6. Oktober.

Mund-und Nasenschutz bitte nicht vergessen.

 

 

Zurück zur Übersicht
nach oben