Zum Inhalt springen

Teppiche aus Naturpark-Wolle

Ein Stück Natur im Wohnzimmer

Elastisch, dämmend, schmutzabweisend und klimaregulierend - Wolle ist die natürliche Wunderfaser.
Die Teppiche der BODEG werden zu 100% aus Wolle aus dem Naturpark Obere Donau gefertigt und tragen somit zum Erhalt der hiesigen Kulturlandschaft bei.

Die Schafe, deren Wolle verwendet wird, werden nicht chemisch gegen Ungeziefer behandelt und weiden den größten Teil des Jahres auf Streuobstwiesen und extensiv bewirtschafteten Weiden in Beuron und Fridingen.

Auch bei der Verarbeitung wird die Wolle nur so viel behandelt, wie es unbedingt notwendig ist: Gewaschen wird lediglich mit bioloisch abbaubaren Waschmitteln, die Wolle wird nicht karbonisiert. Dadurch behält sie ihre schmutzabweisenden und elastischen Eigenschaften. Darüber hinaus ist Wolle in der Lage, 30% ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufzunehmen, ohne sich nass anzufühlen.

Der Regionalbezug gilt nicht nur für die Herkunft der Wolle, auch in der Verarbeitung wird wert darauf gelegt, die Wertschöpfung in der Region zu halten und so wird die Wolle in Österreich gewaschen und im Allgäu zu Teppichen verarbeitet.

Haben Sie Fragen zu den Teppichen? Möchten Sie sich die Farbmuster einmal anschauen?
Kontaktieren Sie hierzu gerne Frau Schille

 

 

 

nach oben